Wir sind schneller mit dem Online-Ausweis
© Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Pässe, Personalausweise und eID-Karten

Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, Sachgebiet C2, ist für den Freistaat Bayern oberste Dienstbehörde im Bereich Pässe und Personalausweise für deutsche Staatsangehörige. Wir beaufsichtigen daher zusammen mit den sieben Regierungen und den Landratsämtern die kommunalen Pass- und Personalausweisbehörden.

Nach der Kompetenzordnung des Grundgesetzes hat der Bund die ausschließliche Gesetzgebung über das Pass- und Ausweiswesen. Daher koordinieren und bündeln wir im Freistaat Bayern die gesetzgeberischen und vollzugsrelevanten Pass- und Personalausweisangelegenheiten im Rahmen unserer Mitwirkungsmöglichkeiten.

Zum 1. November 2010 wurde der Personalausweis mit eID-Funktion für deutsche Staatsangehörige eingeführt. Seit 1. Januar 2021 können für Unionsbürger eID-Karten ausgestellt werden. Mit der Online-Ausweisfunktion ist es möglich, Verwaltungsleistungen elektronisch in Anspruch zu nehmen. Zuständig für die Ausstellung von Pässen, Personalausweisen und eID-Karten sind die bayerischen Pass-/Personalausweis- und eID-Karte-Behörden bei den Gemeinden.

Aufgrund der Corona-Pandemie bedingten Infektionsschutzmaßnahmen der Pass-/Personalausweisbehörden bzw. der sich daraus ggf. ergebenden Einschränkungen wird darauf hingewiesen, dass die Möglichkeiten einer digitalen/telefonischen Terminreservierung beim zuständigen Bürgeramt rechtzeitig wahrgenommen werden, um ein gültiges Personaldokument (innerhalb des Schengenraums: Personalausweis; weltweit: Reisepass) für eventuelle Reisen zur Verfügung zu haben.