Breitensport

Der Mensch ist auf Bewegung, auf Leistung und auf das Leben in der Gemeinschaft angelegt. All das findet er im Sport wieder - in jedem Alter und auf jedem Leistungsniveau. Sport entfaltet positive Wirkungen für die psychische und physische Gesundheit des Einzelnen und damit für die gesamte Gesellschaft und ihr Gesundheitswesen. Der Sport kann vielfältige bildungspolitische und sozialpolitische Ziele unterstützen. Im Sport lernt man Regeln und Fairness. Die Förderung körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit und die kompetenzvermittelnden Wirkungen sind ihm ebenso immanent wie seine integrative Kraft in einer pluralistischen Gesellschaft. Beim Sport tritt schnell in den Hintergrund, wo die Mannschaftskameraden herkommen oder welchen Bildungshintergrund die anderen in der Turngruppe haben.

Wintersport in Bayern
© BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH Wintersport in Bayern

Bewegung und damit Sport findet überall statt: Jogger nach Feierabend, Jugendliche auf öffentlichen Bolz- und Basketballplätzen, Familien beim Wandern, Tennisspieler im Verein - sie alle sind Sportler. Sport findet auf öffentlichen Anlagen, in Sportvereinen und -organisationen statt oder wird kommerziell in Kletterhallen oder Fitnessstudios angeboten. Die bayerische Sportlandschaft ist vielfältig.

Das sportliche Engagement eröffnet zudem mannigfaltige Erfahrungshorizonte; dies gilt insbesondere für das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen und Verbänden.

Der Breitensport braucht eine gute Infrastruktur mit Sporthallen oder Sportplätzen. Das ist eine wichtige Grundlage für die individuelle sportliche Betätigung der Menschen in unserem Land. Der Freistaat Bayern fördert daher den Sport in seinen verschiedenen Ausprägungen.

NEU

Mach mit! - Bewegungsförderung für Kinder